Rückblick Mitgliederversammlung 2020

Am 12. September 2020 fand unsere diesjährige Jahrestagung in Leipzig statt. Bereits am Vorabend hatten sich einige Mitglieder in der Messestadt eingefunden und verbrachten einen angenehmen Abend mit interessanten Gesprächen.

Auf dem Südfriedhof (Foto: Karina Falk)

Am Samstagvormittag trafen sich einige Vereinsmitglieder zur Führung über den Leipziger Südfriedhof. Wir wurden dort vom Vorstandsvorsitzenden der Paul-Benndorf-Gesellschaft e.V., Herrn Alfred E. Otto Paul, begrüßt, welcher uns in seiner unverwechselbar charmanten und erfrischenden Art über einen der größten Friedhöfe Europas begleitete. Danach ging es in die Stadt und bis 14.00 Uhr hatten sich nahezu alle angemeldeten Teilnehmer eingefunden. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Falk Liebezeit begann auch sogleich die Arbeit.

Während der Mitgliederversammlung (Foto: Karina Falk)

Einer der Haupttagesordnungspunkte war die Aussprache zur weiteren Zukunft der AMF. Wichtig für die Diskussion war sicherlich, dass sich die finanzielle Situation des Vereins im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erfreulicher entwickelt hatte, als zur letzten Jahrestagung in Bad Dürrenberg absehbar gewesen war. Die anwesenden Tagungsteilnehmer konzentrierten sich deshalb sehr stark auf die Fragen zur Gestaltung der zukünftigen Vereinsarbeit.

Es gab erfreulich viele Bereitschaftsmeldungen zu einer Intensivierung einer Mitarbeit im Verein. Dabei wurde nochmals deutlich, dass es für den Verein existentiell ist, einen lebendigen Internetauftritt zu gestalten. Das im abgelaufenen Jahr gegründete Webteam des Vereins hat dazu die Voraussatzungen geschaffen. Wer sich dem Team anschließen möchte, z.B. im redaktionellen Teil, ist herzlich eingeladen.

Einstimmig beschlossen die Mitglieder auch die Aufnahme des Archivs in den Vereinszweck, wie es vom Vorstand als Beschlussvorlage in der Einladung zur Tagesordnung aufgenommen worden war. Auch für das Archiv gibt es eine Reihe von Ideen, um es hinsichtlich seiner Nutzbarkeit ins 21. Jahrhundert zu überführen.

Zum Ausklang des Tages trafen sich dann nochmals einige Vereinsmitglieder zu einem geselligen Beisammensein. Damit darf ohne Abstriche festgestellt werden, dass die Jahrestagung 2020 für den Verein ein Erfolg war, an den es nun gilt anzuknüpfen.

Der Vorstand bedankt sich bei allen angereisten und vertretenen Mitgliedern für ihr Engagement!

Thomas Taugnitz
Schriftführer

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − siebzehn =