ZMFG 62 (2021), Heft 1

Der Schriftleiter unserer “Zeitschrift für Mitteldeutsche Familiengeschichte” Dr. Bahl informierte, dass sich das erste Heft des Jahres im Druck befindet und in den nächsten Tagen versandfertig gemacht wird, damit es unsere Mitglieder bald in den Händen halten können.

Zum Inhalt:

  • Engelhardt, Thomas: Aktuelle Probleme der Genealogie und die “Leipziger Richtlinien”, S. 1–4.
  • Böhme, Stephan: Ahnenschwund im Seiffener Winkel, S. 5–18.
  • Zigan, Ulrich: Die Frankfurter Familie Bolfras im 16. Jahrhundert, S. 19–29.
  • Engel, Peter: Justus Ludwig Brysomann, Basilius Monner und Johannes (von) Schröter. Eine kleine genealogische Erinnerung an drei familiär miteinander verbundene Jenaer Professoren des 16. Jahrhunderts, S. 30–34.
  • Bock, Michael: Die Dahmer Feldmarken im Erbbuch des Fürstlich Sächsischen Amtes Dahme 1658, S. 35–41.
  • Lindemann, Stefan: Die Windmühle und das Mühlenpersonal von Groß Behnitz im Havelland. Historische Notizen zur Geschichte der Mühle sowie Biographica der Müller bis 1818, S. 42–51.
  • Engelhardt, Thomas: Quellen und Literatur zu Kantoren, Organisten und Schulmeistern in Kursachsen. Nachtrag zum Beitrag von Michael Bock in ZMFG 3/2020, S. 52–55.

Beigelegt sind wie gewohnt die Vereinsmitteilungen der AMF, Nr. 216. Diese beinhalten die Einladung zur Mitgliederversammlung in Mai in Wittenberg. Einladung und Anmeldeformular sind auch HIER zu finden.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 16 =