Familienforschung in Mitteldeutschland – 1997/1998

 

<145> Jg. 38 (1997), Heft 1

  • (1) Berthold, Rüdiger: Kurt Wensch †, S. 1.
  • (2) Berthold, Rüdiger: In memoriam Erich Gleisberg, S. 2.
  • (3) Gerstner, Günter: Luis Naumann, Superintendent und Forscher, S. 3–4.
  • (4) Zahn, Andrei: Einwohnerverzeichnis von Hirschroda aus derm Jahre 1720 [bei Dornburg/Saale], S. 5–6.
  • (5) Ebruy, Fritz: Probleme mit dem Kalender alten und neuen Stils [Gültigkeit des Kalenders alten Stils in Eisenach 1665], S. 6.
  • (6) Sachtjen, Rüdiger: Gelegenheitsfund im Kirchenbuch von Horsten Ostfriesland, 16. Juni 1779 [Häufung von Todesfällen in der Familie einer dreimal verheirateten Frau], S. 6.
  • (7) Sachtjen, Rüdiger: Beispiele von Binnenwanderungen in Brandenburg [Kolonisten in Landsberg/Warthe u. Friedrichstadt sowie in den Landsberger Ratsdörfern], S. 7–10.
  • (8) Kutzeb, Horst: [Genealogensprüche], S. 10.
  • (9) Frind, Horst: Eine verkürzte Vorfahrendarstellung für Nichtgenealogen, S. 11–15.
  • (10) Alpermann, Gerd: Gelegenheitsfunde aus dem KB Schmolde, Kreis Pritzwalk 1677–1800, S. 15.
  • (11) Widemann, Günter: Georg Wolff Widemann, Pfarrer zu St. Michael in Zeitz, und seine Familie, S. 16–22.
  • (12) Menger, Lore: Gelegenheitsfund [aus dem KB Ev. Kirche Hörsingen 1786: Gedächtnisgottesdienst für König Friedrich II. von Preußen], S. 22.
  • (13) Uhlitz, Otto: Die Konow-Bulsische Stipendium-Stiftung in Perleberg, S. 23–27.
  • (14) Lauwaßer, Lothar: Namenslisten des Zehdenicker Bäckergewerks (1575–1737), S. 28–36.
  • (15) Küchenmeister, Wolfgang: Die Familie Küchenmeister in und um Freiberg im 15. und 16. Jahrhundert (Fortsetzung zum Beitrag in Heft 4, 1995, S. 37–40.
  • (16) Wessel, Hans-Peter: Nutzung ortsgeschichtlicher Literatur für die Genealogie mit EDV, S. 41–46.
  • (17) Uhlemann, Dieter: Fund einiger Urkunden [Ahnenliste Frischmuth], S. 47–48.
  • (18) Schrifttum (Paul Lauerwald), S. 48.

 

<146> Jg. 38 (1997), Heft 2

  • (1) Berthold, Rüdiger: Fritz Lüder 90 Jahre, S. 49.
  • (2) Wunderwald, Lothar: Wenn das Kirchenbuch zu Ende ist, braucht die Ahnenforschung noch nicht zu Ende zu sein [Erzgebirge; Leichenpredigt u. Akten], S. 49–52.
  • (3) Hesse, Horst: Archivalien des Staatsarchivs Würzburg über ehemals kurmainzische Besitzungen im Eichsfeld, S. 52–54.
  • (4) Keyl, Werner: Die Familie Ruppel in Gotha, S. 55–75.
  • (5) Rudolf, Michael: Bernhard von Dölau – eine biografische Skizze, S. 76–83.
  • (6) Lobsien, Alfred: „Inventarium über den Meierhof und Dorfschaft Brunshaupten 1745 und 1761“, S. 84–86.
  • (7) Reinhold, Frank: Auswanderer aus Reuß älterer Linie 1852 bis 1860, S. 87–94.
  • (8) Zahn, Andrei: Unfall in der Küche [KB Casekirchen 1725], S. 94.
  • (9) Schrifttum (Paul Lauerwald, E. Joachim Müller), S. 95–96.

 

<147> Jg. 38 (1997), Heft 3

  • (1) Mauersberger, Johanes Rolf: In memoriam Gerhard Korb, S. 97.
  • (2) Schlotter, Hans: 1762: Ehe annuliert – aber dennoch nach 57 Jahren für Rechtens erklärt [Brücken an der Helme], S. 98–100.
  • (3) Billig, Wolfgang: Augustin Vogel, Apotheker zu Erfurt, Anhänger des Pietismus und Freund August Hermann Franckes, S. 101–109.
  • (4) Winter, Hans: Familien in Seehausen bei Frankenhausen um 1730, S. 109–118.
  • (5) Müller, E. Joachim: Das Testament der Tante Falcke aus Wendemark in der Altmark [1863], S. 119–125.
  • (6) Strehse, Joachim: Gelegenheitsfund [KB Schönwalde a. Bungsberg, 1784: Kind eines vagabundierenden Bettlerehepaars], S. 125.
  • (7) Otto Kriening: Harnisch aus Kollenbey (Schkopau Ost), Korbetha, Mücheln und Schkölen bei Naumburg a. d. Saale. Aus dem Nachlaß von Heinz Harnisch in Dortmund, S. 126–136.
  • (8) Scherer, Erich: Ein Beitrag zur Geschichte der Garnison Könnern/Saale im 18. Jahrhundert, S. 137-143.
  • (9) Schrifttum (Paul Lauerwald, E. Joachim Müller), S. 144.

 

<148> Jg. 38 (1997), Heft 4

  • (1) Volkart, Karlheinz: Von einigen Otthera’s in Weißensee, S. 145.
  • (2) Reinhold, Frank: Auswanderer aus Reuß älterer Linie 1861 bis 1871, S. 146–155.
  • (3) Zahn, Kurt: Verzeichnis der Kirchenbußen von Isserstedt 1669–1695 [bei Jena], S. 156–157.
  • (4) Scholz, Alois: Der Name Lins ist uralt und weit verbreitet [Eichsfeld], S. 157–158.
  • (5) Reinhold, Frank: Verfilmung eines Kirchenbuchs von Lohmen (Kreis Güstrow) 1721 bis 1750, S. 158.
  • (6) Hahn, Volker F.: Notizen zu den Kirchenbüchern und den Pastoren der evangelischen Kirchen zu Friedland in Mecklenburg-Strelitz. Abschrift eines Kirchenbucheintrages, S. 159–165.
  • (7) Thurmann,Waltraut: Die Pfisters aus Hohenbruch [bei Oranienburg; Schweizer Einwanderer], S. 166–171.
  • (8) Meyer, Klaus: Die Vorfahren der Familie Meyer [Bauernfamilie aus Bückwitz/Ruppin], S. 170–176.
  • (9) Zahn, Andrei: „Reißende Wethau“ [KB Casekirchen 1698: Tod durch Ertrinken], S. 176.
  • (10) Dittrich, Wolfgang: Die Familie Freiberger. Eine Suche nach der Herkunft zweier Dorotheen [Freiberg/Sa., Rochlitz, Chemnitz], S. 177–191.
  • (11) Schrifttum (E. Joachim Müller), S. 192.

 

<149> Jg. 39 (1998), Heft 1

  • (1) Lemmel, Hans-Dietrich: Die Familie Lemmel und August der Starke, S. 193–204.
  • (2) Billig, Wolfgang: Hans Christoph Scherer, ab 1612 des Rates der Stadt Erfurt Amtmann in Großvargula an der Unstrut, S. 205–223.
  • (3) Zahn, Andrei: „Rabenmutter“ [KB Casekirchen 1702: Todesfall], S. 223.
  • (4) Quester, Erich: Quester aus Sachsen-Anhalt [bes. in Belzig/Brandenburg], S. 224–234.
  • (5) Quester, Erich: Ein Beitrag zur Geschichte der Garnison Laucha/Unstrut. Trauungen von Angehörigen des sächsischen Infanterieregiments Prinz Xaver in der evangelischen Kirche Laucha/Unstrut im 18. Jahrhundert, S. 234–237.
  • (6) Schrifttum (Bernhard Pabst) [mit Inhalts- u. Personenverzeichnis zu „Aus der Geschichte der Stadt Zeitz“ (1876)], S. 237–240.

 

<150> Jg. 39 (1998), Heft 2

  • (1) Kniehase, Hans-Friedrich: Die Bauernfamilien in Letschin im Oderbruch im 17. und 18. Jahrhundert, S. 241–258.
  • (2) Trogus, Wolfgang: Zehn Generationen „Tugendreich“ [Vererbung des Vornamens T. vom 17. Jh. (Gadelegen, Berlin) bis 20. Jh.], S. 259–260.
  • (3) Ludwig, Wolfgang: Die Chirurgenfamilie Israel aus der Oberlausitz [Name anfangs Osterheld], S. 261–272.
  • (4) Berthold, Rüdiger: Bernhard Sprotte wurde 90 Jahre, S. 272.
  • (5) Strauß, Sigrid: Vater und Sohn Festungskommandanten in Sachsen [von Boblick, Königstein], S. 273–277.
  • (6) Schladitz, Walter H. K.: Wo liegt Ouszarin? [Theorie einer Identifizierung mit Schwarz-Ouszarin bei Schkeuditz], S. 278–279.
  • (7) Zahn, Andrei: Brandopfer [KB Casekirchen 1691], S. 279.
  • (8) Volkart, Karlheinz: Der Weg zu einer alten Quelle. Das Greußener Stadtbuch 1453–1599, S. 280–285.
  • (9) Porzig, Gotthard: Auszug aus einem autographen Bericht des Wolperndorfer Pfarrers Zacharias Portzig von 1729 [Tod durch Erschießen in Gerbisdorf, 1640], S. 285.
  • (10) Zahn, Andrei: Der Bigamist. Die Hexe. Tod im Wasserloch. Die wasserleiche [alles aus KB Gerstungen], S. 286.
  • (11) Becher, Wolfgang: Namensänderung im Jahre 1904 [Salomon/Solm in Hemstedt], S. 286.
  • (12) Zahn, Andrei: Zwei Zigeunertaufen [KB Münchengoßerstedt, 1701], S. 287.
  • (13) Schrifttum (Paul Lauerwald, E. Joachim Müller), S. 287–288.

 

<151> Jg. 39 (1998), Heft 3

  • (1) Müller, E. Joachim: In eigener Sache [AMF-Jahrestagung 1998].
  • (2) Berthold, Rüdiger: Die Arnolds aus Doberquitz bei Leisnig/Sachsen [Bauern/Pferdner], S. 290–302.
  • (3) Böhme, Siegmund: Königstein/Sachsen. Unterstützungen der Kirche an Bedürftige Anno 1661, S. 302–305.
  • (4) Reinhold, Frank: Ouszarin und Zschöchergen. Bemerkungen zu einem Aufsatz in Heft 2/1998, Seiten 278 und 279, S. 306–307.
  • (5) Scherer, Erich: Beitrag zur Geschichte der Garnisonen Bad Lauchstädt, Schafstädt und Röblingen am See im 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts, S. 307–311.
  • (6) Reinhold, Frank: Chronikalische Aufzeichnungen von Wünschendorf bei Merseburg und Umgebung, S. 312–320.
  • (7) Seidemann-Matschulla, Petra: Gelegenheitsfunde [aus KB Kettwig bei Essen, 1826/29 u. 1846], S. 320.
  • (8) Paeßler, Roland: Die Herkunft der Familie Paeßler. Bericht über das Herangehen und die Ergebnisse bei der Erforschung des Herkommens einer Exulantenfamilie [aus Böhmen, in Sachsen], S. 321–328.
  • (9) Zahn, Kurt: Familienregister von Wenigenjena – als wichtige genealogische Quelle, S. 328–329.
  • (10) Drechsler-Neumann, Susanne: Gelegenheitsfund [Soldatentrauungen in Wollershausen/Niedersachsen, 1763], S. 329.
  • (11) Wunderwald, Lothar : Die Eberleins aus Geyer und Siebenhöfen– Tannenberg – Hermannsdorf – Thum – Schwarzbach [Erzgebirge], S. 330–333.
  • (12) Korrektur zu „Der Weg zu einer alten Quelle – Das Greußener Stadtbuch 1453–1599 [MFK 2/1998, S. 285], S. 333.
  • (13) Scherer, Erich: Beiträge zur Geschichte der Garnison Alsleben/Saale im 18. Jahrhundert. Trauungen und Sterbefälle in den evangelischen Kirchen der Stadt, S. 334–335.
  • (14) Schrifttum (E. Joachim Müller), S. 336.

 

<152> Jg. 39 (1998), Heft 4

  • (1) Müller, E. Joachim: In eigener Sache [Plädoyer gegen Veränderungen quellengetreuer Reihenfolge von Vornamen und Berufs-/Standesbezeichnungen], S. 337.
  • (2) Bothe, Gisela: Eine Sammlung von Fotos aus dem 19. Jahrhundert [Porträtsammlung des Gymnasiallehrers Dr. August Dühr (1806–1896), Friedland/Mecklenburg, insbes. von Lehrerkollegen und deren Frauen], S. 338–342.
  • (3) Heinemann, Wolfgang: Gelegenheitsfunde [aus KB Abbenrode], S. 342.
  • (4) Zimmermann, Peter: Chronik der Familie Hemsdorf in Mühlhausen/Thür. von 1385 bis 1650 [Fleischerfamilie], S. 343–352.
  • (5) Böhme, Siegmund: Königstein/Sachsen [Einwohner der Stadt im Jahre 1570 und 1614; Alle Namen aus der Kirchenrechnung von 1614; Ausgaben der Kirche zur Amtseinführung eines neuen Pfarrers im Jahre 1670], S. 353–357.
  • (6) Lubisch, Lubisch: Gelegenheitsfund [aus KB Jacobsdorf/Mark, 1813], S. 357.
  • (7) Scherer, Erich: Beitrag zur Geschichte der Garnison Halle/Saale im 19. Jahrhundert. Begräbnisse auf dem Soldatengottesacker 1832 bis 1838, S. 358.
  • (8) Billig, Wolfgang: Die Bader, Wolff, Kachant, Krebs und Balhöfer in Erfurt, mütterliche Vorfahren der Kinder des bis 1721 amtierenden St. Thomas-Pfarrers Ernst Gottfried Heuser, S. 359–374.
  • (9) Kriependorf, Günter : Rekonstruktionsversuch der Kirchenbücher von Krippendorf bei Jena vor 1740, S. 374–383.
  • (10) Schrifttum (Frank Reinhold, Horst-Georg Kutzleb), S. 384.

 

<152a>

  • Inhaltsverzeichnis und Register – 42. und 43. Jahrgang 2001–2002. Erarb. von Frank Reinhold, S. 385–416.