Geschichten, die unsere Forschung schreibt

Liebe Leserinnen und Leser unseres Blogs,

die Abstimmung auf unserer Startseite zeigt schon nach wenigen Tagen, dass viele Seitenbesucher großes Interesse haben, von unseren persönlichen Forschungen zu erfahren. Wir möchten das gern aufgreifen und eure Forschungsgeschichten in diesem Blog veröffentlichen. Thematisch sind keine Grenzen gesetzt, solange die Beiträge unser Forschungsgebiet betreffen.

Wer kennt nicht solche genealogischen Überraschungen wie den Brief des Großonkels aus Panama, die Auswanderung des Urgroßvaters, der um 1900 von Hamburg oder Bremen aus nach Amerika aufgebrochen ist, das Auftauchen eines bisher verschwiegenen Kindes oder die unerwartete Verwandtschaft mit Forschungskollegen? Interessant können auch Namensträger sein, die über Jahrhunderte hinweg generationsübergreifend ihrem Handwerk nachgingen, die das Leben in ihren Heimatorten auf ganz unterschiedliche Weise prägten, die als Künstler in der weiten Welt unterwegs waren oder sich als ausmüpfige Zeitgenossen plötzlich im Gefängnis wiederfanden.

Auch Ortsgeschichten können thematisiert werden, Ereignisse wie zum Beispiel Stadtbrände, die ganze Stadtviertel in Schutt und Asche legten und unsere Vorfahren zwangen, mit dem verbliebenen Hab und Gut vor 300 Jahren ein neues Leben aufzubauen.

Ihr könnt den Lesern auch mitteilen, wie man im Kirchenbuch des 17. Jahrhunderts lateinische Bezeichnungen auszulegen hat, welche digitalen Bestände gerade online gegangen sind und welche Möglichkeiten sie uns bieten.

Image by congerdesign from Pixabay

Die Beiträge, die nicht zu lang sein sollen und gern Bildmaterial enthalten können, tragen dazu bei, einen riesigen Schatz an Erinnerungen, Arbeiten und Recherchen unserer Mitglieder davor zu bewahren, in Vergessenheit zu geraten, indem sie einem interessierten Publikum auf diesen Seiten präsentiert werden.

Wir helfen gern bei der redaktionellen Bearbeitung und freuen uns über die Zusendung von Beiträgen und Entwürfen an die Mail-Adresse der Online-Redaktion wordpress@amf-verein.de

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Klaus Pitschke sagt:

    Liebes web-team,
    das ist eine hervorragende Idee. Und in meinem Fundus werde ich bestimmt auch etwas passendes finden.
    Viele Grüße
    Klaus Pitschke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − vier =