Vortragsabend des Arbeitskreises Altenburger Land

Liebe Freundinnen und Freunde der Familienforschung im Altenburger Land und Umgebung, liebe Interessierte von nah und fern,

durch Covid 19 beeinträchtigt konnten wir Familienforscher unser 25jähriges Jubiläum der Gründung des AMF-Arbeitskreises “Altenburger Land” zum 01.01.2022 nicht durchführen. Mit einem öffentlichen Vortrag soll nun rückblickend der verdienstvollen Forschern und den Erfolgen des Arbeiskreises gedacht und in einer Aussicht die weitere mögliche Arbeit vorgestellt werden.

Bild von Jens Junge auf Pixabay

Der AMF-Arbeitskreis “Altenburger Land” führt die erste und vermutlich einzige offene Vortragsveranstaltung 2022, in Zusammenarbeit mit dem Residenzschloss Altenburg, Schloss- und Spielkartenmuseum Altenburg und der Geschichts- und Altertumsforschenden Gesellschaft des Osterlandes zu Altenburg e.V. (GAGO), am Mittwoch, den 28. September 2022, 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr, im Residenzschloss Altenburg, Schloss- und Spielkartenmuseum, durch.

Es spricht Herr Steffen Klingner aus Windischleuba zum Thema: “25 Jahre AMF-Arbeitskreis Altenburger Land – Rückblicke und Aussichten”

Dazu lade ich Sie ein. Der Eintritt ist frei.
Neueinsteiger, Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen.

S. Klingner
Leiter des Arbeitskreises

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × 4 =